Begriffe

Gruppenarbeitsverhältnis

Das Gruppenarbeitsverhältnis (auch: Gruppenarbeit) ist eine Verbindung mehrerer Arbeitnehmer zum Zwecke der gemeinsamen Arbeitsleistung.

  • Eigengruppe
    • Verbindung mehrerer Arbeitnehmer
    • aus eigenem Entschluss
    • mit dem Zweck der Erbringung einer gemeinsamen Arbeitsleistung
  • Betriebsgruppe
    • Verbindung mehrerer Arbeitnehmer
    • auf Anordnung des Arbeitgebers
    • mit dem Zweck der Erbringung idR von Akkordarbeit.

Gestuftes Arbeitsverhältnis

Ein gestuftes Arbeitsverhältnis liegt vor, wenn

  • ein Arbeitnehmer
  • zur Erfüllung seiner arbeitsvertraglichen Pflichten
  • eine Hilfsperson zuzieht,
  • die für ihn kraft Arbeitsvertrag tätig ist.

Beispiel: angestellter Sänger engagiert Tontechniker

Judikatur: BGE 112 II 41 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: